Online Gitarre stimmen

Zurück zu
  • Gitarre stimmen
  • Wenn man als Anfänger das erste Mal Gitarre spielt, hat man diese oft ohne Zubhör irgendwo ausgegraben. Doch nach einer Weile verstimmen sich zahlreiche E-Gitarren und Gitarren so, das es kein Spaß mehr macht, damit zu spielen. Damit du aber auch ohne Geld auszugeben als nicht-Profi-Spieler deine Gitarre stimmen kannst, gibt es ein Online-Tool, mit dem du online deine Gitarre stimmen kannst!

    Online Gitarre stimmen

    Auf http://www.gieson.com/Library/projects/utilities/tuner/ findest dieses Tool. Die Knöpfe Delay und Guitar Tone kannst du erstmal ignorieren, wichtig sind die Kippschalter von E A D G B und E. Wenn du diese umlegst erklingt der jeweilige Ton.

    Nun musst du deine E-Gitarrensaite nach diesem Ton stimmen. Dies kann besonders am Anfang schwierig, da man ein musikalisches Gehör benötigt.

    Am einfachsten ist es, zunächst nur zu differenzieren, ob deine Gitarren-Saite oder das Online-Tool höher gestimmt ist. Nun kannst du deiner Gitarre langsam dem Tool angleichen.

    Verschiedene Tunings

    Der Online Guitar Tuner besitzt aber noch weitere Funktionen. So kannst du neben der Standard Stimmung weitere Stimmungen einstellen. Nirvana beispielsweise spielt oft mit einer tiefen D-Saite statt der E-Saite. Um dies zu stimmen, musst du einfach von „Standard Tuning“ auf „Drop D“ umstellen. Nun kannst du deine E-Gitarre online stimmen, ohne mit Halbtönen rumrechnen zu müssen!

    Alternativen

    Anfangs ist es praktisch, sich keine Stimmgerät kaufen zu müssen und seine Gitarre kostenlos online stimmen zu können. Allerdings lohnt es sich, falls man längerfristig Gitarre spielen will, ein Stimmgerät zu kaufen. Diese gibt es bereits ab 5€, hier gibt es einen Stimmgerät Test und Vergleich.

    Wenn man fortgeschritten ist und ein feineres musikalisches Gehör besitzt, kann man hier lernen, wie man seine E-Gitarre nach Gehör stimmen kann.

    Empfehlen und teilen

    Ihr Kommentar

    Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

    Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *
    *